Happy New Year!

Liebe Leser und Freunde von NY-Infoblog,

2020 war ein Jahr wie keines zuvor. Eine Krankheit, die sich über den gesamten Globus verteilte und viele Opfer forderte, kannte man bisher nur aus Geschichtsbüchern.


Schnell wurde klar, dass unsere Lieblingsmetropole von Corona hart getroffen wird. Die dichte Besiedelung der Boroughs, die beengten Lebensbedingungen, gepaart mit einem Gesundheitssystem, das schnell an die Belastungsgrenze kommt. Die Stadt der Städte, die ansonsten pulsiert und bekanntlich nie schläft oder stillsteht war plötzlich leer. Bilder wie aus Endzeitfilmen. Leere Straßen, leere Parks, leeres Grand Central Terminal.

Jeder von uns, der New York schon besucht hat, kennt die immer gefüllten Straßen von Manhattan. Ein Times Square zur Vorweihnachtszeit der abends fast leer ist? Im vergangenen Jahr noch undenkbar.

Doch die New Yorker behalten Ihren typischen Spirit. Trotzig, zäh, erfinderisch. Unbürokratisch wurden z.B. für die Gastronomie Hürden beseitigt und die meisten Restaurants hatten, dank der dazugewonnenen Außenplätze, plötzlich mehr als doppelt so viele Plätze wie zuvor. Aufgrund der fehlenden Unterstützung durch die US-Regierung auch bitter nötig.

Jedoch werden vermutlich viele Geschäfte, Restaurants und Kulturschaffende die Krise wirtschaftlich leider nicht unbeschadet oder gar nicht überstehen.

Doch ich bin mir sicher: New York wird zurückkommen. Die Straßen, Gehwege und Parks werden sich wieder füllen. Ebenso wie die Läden, Museen und Hotels. Wir werden wieder in unsere Lieblingsstadt reisen können.


In diesem Sinne wünsche ich allen einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr.


Viele Grüße und bleibt gesund.

Dirk

    IMG_2052
    IMG_2050
    IMG_3147-1
    2016-02-02 17.04.54-1
    2016-02-05 17.11.34
    2014-10-06 21.59.45
    2014-10-07 11.15.56
    IMG_1510
    2016-02-02 17.19.52
    IMG_2998
    2014-10-02 21.21.34_kompri
    IMG_3216

    © 2016 by New York Infoblog

    © Pictures: Dirk Gärtner