top of page

Explain that picture: Low Memorial Library 14.12.2021


Columbia Universität, 11:35 Uhr Ortszeit


Die Low Memorial Library ist ein ikonisches Gebäude auf dem Campus der Columbia University in New York City. Das imposante neoklassizistische Gebäude wurde 1897 eröffnet und diente zunächst als Hauptbibliothek der Universität. Heute beherbergt die Low Library die Büros des Universitätspräsidenten sowie Veranstaltungsräume für akademische und kulturelle Veranstaltungen.


Die Architektur der Low Memorial Library ist beeindruckend, mit hohen Säulen und einem imposanten Portikus, der das Gebäude dominiert. Das Innere ist ebenso beeindruckend, mit hohen Decken, einer imposanten Treppe und einer reichen Ausstattung, die an die Renaissance erinnert.


Die Low Memorial Library ist nicht nur ein Symbol für die Columbia University, sondern auch für die Stadt New York und die Geschichte der Bildung in den USA.


Besucher können das Gebäude während öffentlicher Führungen erkunden oder an einer der vielen Veranstaltungen teilnehmen, die in den Räumlichkeiten stattfinden.


Wir haben uns den Campus an einem wunderschönen Vormittag angesehen und zum ersten Mal in den USA College/University-Luft geschnuppert, und die Atmosphäre aufgesaugt, die man sonst nur aus Filmen und Serien kennt.

Comments


bottom of page