Der neue Empire Station Complex


Die Penn Station ist eines der besten Beispiele für eine „Verschlimmbesserung“. Die ursprüngliche Pennsylvania Station, wie der Bahnhof offiziell heißt, wurde 1910 erbaut und war ein Sinnbild für den Höhepunkt der Eisenbahn in den USA. Das Empfangsgebäude war ein Tempel. Die konkurrierenden Gesellschaften Pennsylvania Railroad und die New York Central Railroad versuchten sich mit Ihren an Kathedralen erinnernden Bahnhöfen zu übertreffen.

Nachdem die Pennsylvania Railroad in finanzielle Schwierigkeiten geraten war, wurde die Penn Station 1963 unter großem Protest abgerissen um dem Madison Square Garden Komplex platz zu machen.

Unter anderem wurde deshalb die Landmarks Preservation Commission gegründet und somit konnten viele Gebäude in New York unter Denkmalschutz gestellt werden.

Das Grand Central Terminal der New York Central Railroad wurde so gerettet.


Die neue Penn Station ist die bei Pendlern und Reisenden mit Abstand meist gehasste Drehscheibe in New York. Chronisch überlastet und schlichtweg hässlich.

Mit der Eröffnung der Moynihan Train Hall wurde der erste Schritt getan um diese langjährige Logistik- und Design-Katastrophe zu beenden.


Nun stellte Gouverneur Andrew M. Cuomo am 22.04.21 mehrere Designvorschläge für den neuen Empire Station Complex vor.



Die Metropolitan Transportation Authority (MTA), Amtrak und NJ TRANSIT arbeiten gemeinsam an den Plänen um einen offenen und lichtdurchfluteten Bahnhof zu realisieren.

Also quasi das Gegenteil der aktuellen Version.


"Der Empire Station Complex ist ein transformatives Projekt, das die lange verzögerte Gateway-Vision für die gesamte Ostküste unterstützen und umsetzen soll und das Passagiererlebnis in Nordamerikas verkehrsreichstem Verkehrsknotenpunkt verbessern wird. Zusammen mit unseren Partnern in New Jersey und bei Amtrak treibt der Bundesstaat New York diesen umfassenden Plan voran", sagte Gouverneur Cuomo.

„Diese Wiederaufbaualternativen bieten einen Rahmen für eine neue und verbesserte Penn Station, die als geeignetes Tor zu einer Weltklasse-Stadt dient. Jeden Tag kommen wir dem Ende von COVID-19 und dem Beginn einer neuen postpandemischen Wirtschaft näher, und dieses Projekt wird ein Eckpfeiler des revitalisierten New York City sein, das wir gemeinsam aufbauen müssen.“


Der Präsident von MTA Construction & Development Janno Lieber sagte: "Moynihan Train Hall beweist, dass wir unter Gouverneur Cuomo wieder groß träumen - und bauen. Die Schaffung des Empire Station Complex ist der nächste Schritt und wird das Erlebnis für Hunderttausende von U-Bahn-, LIRR-, NJT-, Amtrak- und - bald - Metro North-Pendlern verändern.



In Kombination mit den neuen Gleisen und Plattformen, die im Rahmen der Penn Station Erweiterung gebaut werden sollen, wird das Projekt in der Lage sein, das zukünftige Kundenvolumen sowohl mit der bestehenden Penn Station, als auch die der erweiterten Anlage zu bewältigen. Es wird erwartet, dass die Zahl der Kunden im Jahr 2038 auf 830.000 tägliche Nutzer anwachsen wird.


Offen bleibt noch die Verlegung einer weiteren New Yorker Bauikone. Der Madison Square Garden, Veranstaltungshalle und Heimat der New York Knicks (Basketball) und der New York Rangers (Eishockey)

steht den ambitionierten Plänen (noch) im Weg. 2013 erhielt die Betreibergesellschaft Madison Square Garden Entertainment Corp. eine letztmalige Verlängerung des Mietvertrages um 10 Jahre.

Der neue Madison Square Garden, übrigens bereits der 5. Garden, soll unmittelbar nebenan (1-2 Blöcke vom alten Standort entfernt) gebaut werden. Auch hier ist der Zeitplan fraglich.


Allerdings gibt es eine zweite Variante, die den Bestand des Madison Square Garden, an seinem bisherigen Platz, sichern könnte. Wohl aber zu Lasten des neuen Bahnhofs.


Eine finale Entscheidung wird noch dieses Jahr erwartet.


Bilder: Metropolitan Transportation Authority

    IMG_2052
    IMG_2050
    IMG_3147-1
    2016-02-02 17.04.54-1
    2016-02-05 17.11.34
    2014-10-06 21.59.45
    2014-10-07 11.15.56
    IMG_1510
    2016-02-02 17.19.52
    IMG_2998
    2014-10-02 21.21.34_kompri
    IMG_3216

    © 2016 by New York Infoblog

    © Pictures: Dirk Gärtner